Zur Startseite
Voll- und Kurzzeitpflege
Tagespflege

Kosten für Vollzeit- und Kurzzeitpflege

Stand 01.01.2017

 
 

Vollstationäre Pflege (Angaben in Euro)

Pflegegrad Tagessatz Heimentgelt pro Monat (im Durchschnitt 30,42 Tage) Zuzahlung Pflegekasse Gesamtheimentgelt für den Bewohner
kein Pflegegrad 40,65 EZ: 2.605,47 / DZ: 2.574,44 keine Zuzahlung EZ: 2.605,47 / DZ: 2.574,44
1 40,65 EZ: 2.605,47 / DZ: 2.574,44 125 EZ: 2.480,47 / DZ: 2.449,44
2 52,12 EZ: 2.954,39 / DZ: 2.923,36 770 EZ: 2.184,39 / DZ: 2.153,36
3 68,30 EZ: 3.446,59 / DZ: 3.415,56 1.262 EZ: 2.184,59 / DZ: 2.153,56
4 85,16 EZ: 3.959,47 / DZ: 3.928,44 1.775 EZ: 2.184,47 / DZ: 2.153,44
5 92,72 EZ: 4.189,44 / DZ: 4.158,41 2.005 EZ: 2.184,44 / DZ: 2.153,41
 
 

Kurzzeitpflege (Angaben in Euro)

Gesamtheimentgelt pro Tag je Pflegegrad:

Pflegegrad Gesamtheimentgelt pro Tag
1 87,01
2 100,09
3 116,27
4 133,13
5 140,69
 
 

Genaue Zusammensetzung des Gesamtheimentgeltes pro Tag:

Pflegegrad Pflegesatz pro Tag ARB* pro Tag Unterkunft Verpflegung pro Tag Investitionskosten pro Tag
1 46,40 2,09 17,77 10,29 10,46
2 59,48 2,09 17,77 10,29 10,46
3 75,66 2,09 17,77 10,29 10,46
4 92,52 2,09 17,77 10,29 10,46
5 100,08 2,09 17,77 10,29 10,46

* Ausbildungsrefinanzierungsbeitrag

 
 

Detaillierte Preislisten:

 

Kosten für die Tagespflege (Angaben in Euro)

Stand 01.03.2017

 
 
Pflegegrad Pflegesatz pro Tag ARB* Unterkunft Verpflegung Investitionskosten
kein Pflegegrad 32,02 1,19 10,20 5,91 1,56
1 32,02 1,19 10,20 5,91 1,56
2 41,05 1,19 10,20 5,91 1,56
3 45,16 1,19 10,20 5,91 1,56
4 49,26 1,19 10,20 5,91 1,56
5 53,37 1,19 10,20 5,91 1,56

* Ausbildungsrefinanzierungsbeitrag

 

Zuzüglich zu den Vergütungssätzen ist die o.g. Einrichtung berechtigt – wenn sie die Beförderung des Tages- oder Nachtpflegegastes von der Wohnung zur Einrichtung und zurück übernimmt – eine Fahrtkostenpauschale zu berechnen.

  • Für Tages- und Nachtpflegegäste bis zu 10 km Entfernung: 10,46 Euro pro Tag.

Bei Entfernungen von mehr als 10 km zwischen der teilstationären Pflegeeinrichtung und der Wohnung sowie bei der Notwendigkeit eines Rollstuhltransportes oder im Falle einer zusätzlichen Begleitperson, darf die Einrichtung eine individuelle Vereinbarung mit dem Tages-/Nachtpflegegast über die Fahrtkostenpauschale abschließen.

 
 
 
 
2